Suche

Dr. Thomas Stögmüller, LL.M. (Berkeley)

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Schwerpunkte
  • IT-Recht, insbesondere Lizenzverträge, Service Level Agreements und AGB
  • Outsourcing
  • Telekommunikationsrecht
  • Datenschutz
  • E-Commerce, insbesondere Webseitenprüfung, Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise
  • Urheberrecht und gewerblicher Rechtsschutz (Patent-, Marken- und Wettbewerbsrecht)
  • Kartellrecht
Mandanten

Deutsche, englische und US-amerikanische Unternehmen aus folgenden Branchen:

  • Software
  • Telekommunikation
  • Dienstleister im Bereich Internet- und Suchmaschinenwerbung
  • Electronic Commerce
  • Logistik
  • Banken sowie Pharma- und Chemieunternehmen als Nachfrager von IT- und Outsourcing-Dienstleistungen
  • Großhändler und Zulieferer

Kontaktdaten

Wie kann ich Ihnen helfen? Nehmen Sie Kontakt auf!

Telefon: +49 (0) 89 / 38 36 788-0
Fax: +49 (0) 89 / 38 36 788-99
Deutsch (Muttersprache)
Englisch (fließend und verhandlungssicher)

Curriculum vitae

Kurzlebenslauf von Thomas Stögmüller

  • Jahrgang 1966
  • 1986 – 1995 Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Referendarsausbildung in München und Sydney
  • 1991 – 1995 Stipendiat am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht
  • 1993 Promotion zum Dr. jur. an der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gerhard Schricker zum Thema „Deutsche Einigung und Urheberrecht“
  • seit März 1995 Rechtsanwalt in München
  • 1995 – 1996 Studium an der University of California, Berkeley, mit Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Abschluss "Master of Laws" (LL.M.)
  • 1997 – 1998 Jurist (Regierungsrat z.A.) im Telekommunikationsreferat des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Technologie, München
  • seit 1998 Rechtsanwalt in Frankfurt am Main (u.a. bei Clifford Chance und als verantwortlicher Partner für die Bereiche IT und Telekommunikation bei Haarmann Hemmelrath) und in München
  • seit Juni 2008 Fachanwalt für Informationstechnologierecht
  • Juli 2011 Gründungspartner von TCI Rechtsanwälte München
  • Seit September 2017: Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen

Publikationen und Vorträge

Zahlreiche Fachvorträge u.a. bei der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI), der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, der International Technology Law Association (ITechLaw), gate Garchinger Technologie- und Gründerzentrum sowie der Hanns-Seidel-Stiftung

Auszug aus den Vorträgen und Publikationen
„Always Online“ – Technische Entwicklung und rechtliche Herausforderungen des mobilen Internets

Zentrale haftungsrechtliche und regulatorische Fragestellungen beim mobilen Internet

Herausgeber: Computer und Recht 2015, S. 794 - 802 (zusammen mit Thomas Eisenbarth)

Teilbarkeit, Teilerfüllung und Teilrücktritt bei IT-Projekten

 

Herausgeber: Computer und Recht 2015, S. 424 - 429

Vertrieb von Software über das Internet

Handbuch der IT-Verträge, Köln (2013)

Herausgeber: Redeker

Voraussetzungen für rechtmäßigen Software-Weiterverkauf

Kommentar zum Urteil des BGH vom 17. Juli 2013 – „UsedSoft II“

Herausgeber: K&R 2014, 194 – 196

Internationale Bezüge des IT-Rechts einschließlich Internationales Privatrecht

Münchener Anwaltshandbuch IT-Recht, München, 3. überarbeitete und erweiterte Auflage 2013

Herausgeber: Leupold/Glossner

Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme in Unternehmen

 

Herausgeber: CR 2008, 435

Lehrtätigkeiten

  • Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen
  • Gastvorlesungen am Institut für Wirtschaftsrecht der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen und an der Hochschule Augsburg
  • Dozent im Rahmen der Fortbildung zum Fachanwalt für IT-Recht sowie bei der Deutschen Anwaltakademie