Aufsatz zu Vertragsklauseln zum IT-Projektmanagement von Dr. Truiken Heydn und Marion Schultz

Aufsatz zu Vertragsklauseln zum IT-Projektmanagement von Dr. Truiken Heydn und Marion Schultz

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Computer und Recht (CR) ist ein Aufsatz mit dem Titel „Vertragsklauseln zum IT-Projektmanagement“ erschienen, den unsere Partnerin Dr. Truiken Heydn zusammen mit Frau RAin Marion Schultz verfasst hat (CR 2021, 145). Darin wird eingehend untersucht, warum ca. 20% aller IT-Projekte abgebrochen und nur weniger als 50% erfolgreich abgeschlossen werden: Der Auftragnehmer ist häufig unsicher in Bezug auf den Leistungsumfang und die Mitwirkungsfähigkeit des Auftraggebers, und der Auftraggeber kennt die Gaps zwischen den Funktionalitäten der einzuführenden Standardsoftware und seinen Anforderungen nicht. Daraus resultiert eine mangelhafte Kommunikation in Bezug auf die Leistungsbeschreibung und die Mitwirkungen des Auftraggebers, die nicht selten das Scheitern von Projekten zur Folge hat.

Die Verfasserinnen stellen in dem Aufsatz dar, wie die Verantwortungsbereiche der Parteien und die Abhängigkeiten zwischen Mitwirkung und Leistungserbringung klar definiert werden können und schlagen hierfür konkrete Vertragsklauseln vor. 

Unsere Partnerin Dr. Truiken Heydn dankt Frau Kollegin Marion Schultz für die schöne Zusammenarbeit.

Verknüpfte Anwälte

  • Twitter
  • LinkedIn