JUVE: TCI Rechts­an­wäl­te ge­hört auch 2015 zu den füh­ren­den Kanz­lei­en für In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie so­wie für Ver­triebs­sys­te­me und Fran­chise­recht

JUVE: TCI Rechts­an­wäl­te ge­hört auch 2015 zu den füh­ren­den Kanz­lei­en für In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie so­wie für Ver­triebs­sys­te­me und Fran­chise­recht

Die Redaktion des JUVE-Handbuches bezeichnet TCI Rechtsanwälte erneut als „Geschätzte Kanzlei für IT-Recht“  und empfiehlt die Kanzlei darüber hinaus im Bereich „Vertriebssysteme und Franchiserecht“. Im Bereich Informationstechnologierecht lobt die JUVE-Redaktion, dass TCI Rechtsanwälte als spezialisierte Boutique den großen Einheiten in ihren Nischen erfolgreich die Stirn bieten kann. Dies gelinge mit einem ausgeprägten Know-how an den Schnittstellen. JUVE bezeichnet TCI Rechtsanwälte daher als prädestiniert für sehr spezielle Fragestellungen, die aber keine großen Teams in der Beratung erfordern.

Erstmals namentlich erwähnt wird der Berliner TCI Partner Markus Schmidt. Mitbewerber loben sein großes technisches Hintergrundwissen und die sehr praxisorientierte Herangehensweise ebenso wie die sorgfältige und kompetente Arbeit.

Das JUVE Handbuch 2015/2016 ist das führende Verzeichnis für Wirtschaftskanzleien in Deutschland. Das Handbuch ist aktuell in der 18.Auflage erschienen und wird von einer unabhängigen Redaktion recherchiert. Es werden darin über 800 im Wirtschaftsrecht tätige Kanzleien bewertet. Sämtliche Inhalte sind unter http://juve.de/handbuch abrufbar.

Im Einzelnen schreibt die JUVE-Redaktion über TCI Rechtsanwälte:

 Informationstechnologie: Verträge/Prozesse

„Die geschätzte Kanzlei für IT hat sich v.a. durch die Vertretung von Oracle im viel beachteten Verfahren um gebrauchte Software im Markt etabliert. Ihr guter Ruf sorgt auch außerhalb ihrer Tätigkeit vor Gericht für einen steten Mandatsfluss: So hat TCI z.B. ein Dax-Unternehmen u.a. bei einem Outsourcing beraten. Neben ihrer anbieterseitigen Mandantschaft wie Oracle hat zuletzt am Münchner Standort v.a. die Beratung in der Finanz- u. Versicherungsbranche mehr Raum eingenommen. Das Berliner Büro dagegen ist in 1. Linie für seine starke Schnittstelle zur öffentl. Hand bekannt, Mainz für den Datenschutz.

Stärken: Gut vernetzt in der Technologiebranche, viel Erfahrung in IT-Litigation.“

Vertriebssysteme und Franchiserecht

„Die Münchner Vertriebsrechtspraxis ist im Markt v.a. für ihre Franchiseberatung bekannt. Ruth Dünisch begleitet zahlr. Hersteller aus div. Branchen bei der Konzeptionierung u. beim Aufbau von Franchisesystemen im In- u. Ausland. Regelm. steht sie dabei auch an der Seite von ausl. Unternehmen.“

Unter den „häufig empfohlenen Anwälten“ sind folgende Anwälte von TCI Rechtsanwälte genannt:

Dr. Thomas Stögmüller, Dr. Truiken Heydn, Dr. Michael Karger, Dr. Andreas Stadler, Markus Schmidt

Wir bedanken uns bei allen Mandanten, Freunden, Geschäftspartnern und Kollegen, auf die diese Empfehlungen zurückgehen.

Verknüpfte Anwälte

Dr. Thomas Stögmüller
Dr. Thomas Stögmüller
Ber­ke­ley

Rechts­an­walt, Fach­an­walt für In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie­recht

TCI Rechts­an­wäl­te Mün­chen

Dr. Michael Karger
Dr. Michael Karger

Rechts­an­walt, Fach­an­walt für In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie­recht, Fach­an­walt für Ver­wal­tungs­recht

TCI Rechts­an­wäl­te Mün­chen

  • Twitter
  • LinkedIn